Beiträge

Guter digitaler Service – Nicht leicht aber lohnenswert

Das Credo in der App-Entwicklung sollte lauten: Progressiv und mutig muss es sein. Denn digitale Anwendungen, vor allem Service-Apps, werden dafür gemacht, bestehende Prozesse zu verbessern. Dafür muss man Bestehendes hinterfragen, neue Ansätze wählen, Hürden überwinden.

Weiterlesen

Das richtige App-Format finden – Form follows function

Immer dann, wenn es an die Konzeption und Erstellung einer digitalen Anwendung, taucht irgendwann die Frage auf: In welchem Format soll die App denn genutzt werden? Web-App, Desktop-App oder mobile App?

Weiterlesen

Wie sich das Influencer-Marketing weiterentwickelt

Dass die klassische Werbung nicht mehr so funktioniert, wie sie es früher einmal tat, ist längst bekannt. Das Massenmedium Fernsehen hat ausgedient – Streaming-Dienste und Co. sind angesagt. Und wer seine Produkte vermarkten will, der wendet sich an Influencer. Doch auch hier gibt es Veränderungen.

Weiterlesen

Wenn die Digitalisierung Leben rettet – Warn-Apps – Chancen und Verbesserungspotenzial

Die Digitalisierung kann sogar Leben retten. Deutlich wird das in Zeiten wie diesen, oder besser gesagt bei Wetterlagen, wie jener der vergangenen Woche. Während Sturm Friederike in ganz Deutschland wütete, durfte ich selbst erfahren, wie gut es ist, rechtzeitig über nahende Unwetter oder andere Gefahren informiert zu sein und welche bedeutende Rolle die digitalen Medien, ganz speziell Warn-Apps, dabei spielen können.

Weiterlesen

New Work Speaker: Vertrauen lernen, Kultur entwickeln

Die New Work Meetups behandeln die Themen Digitalisierung, Agilität, Selbstorganisation, Vertrauen und Kultur.

Impuls-Speaker und Workshop

An der Hochschule Nordhausen werde ich innerhalb der Reihe einen Impuls-Vortrag mit dem Thema „Vertrauen lernen und Kultur entwickeln“ halten und im Anschluss mit den Publikum einen Workshop zum Thema und rund um die neue Arbeitswelt moderieren.

 

Nachtrag:

Gelungene Veranstaltung, rege Beteiligungen, interessante Gespräch

Vertrauen lernen und Kultur entwickeln

Mehr dazu: Focus Online berichtet.

Speaker zu agile Organisationsmethoden mit dem Thema „Radikale Agilität“

Beim Meetup „Agile Organisationsmethod­en“ am 07. September werde ich zum Thema „Radikale Agilität“ sprechen.

Meine Titel: „Von Agil nach Agil“

„Marcus hat im Alter von 23 Jahren ein StartUp gegründet und beschäftigt inzwischen 25 MitarbeiterInnen. Er hat sich für radikale Agilität und gegen traditionelle Managementstrukturen in seinem Unternehmen entschieden. Es gibt bei ihm keine hierarchischen Führungspositionen, denn die Mitarbeiter organisieren sich in selbstverantwortlichen Teams. Marcus wird uns einen Einblick geben, wie diese Form der Arbeitsorganisation funktioniert und welchen Einfluss das auf den Erfolg und die Entwicklung seiner Firma hat.“

Mehr zum Events gibt es auf Meetup.

3. FuckUp Nights – Übers Scheitern – Veranstaltung und Moderation

Zum bereits Dritten mal, veranstalte und moderiere ich zusammen mit Christian Müller und Christoph Rüger die FuckUp Nights im Paradiescafé in Jena.

Weitere Information gibt es auf der Veranstaltungsseite auf Facebook.

 

Speaker „Digitale Anwendungen im Marketing – Ziele, Bausteine und Beispiele“

Vortrag im Mobile Media Forum der Hochschuhle RheinMain

Mein Thema wird „Digitale Anwendungen im Marketing – Ziele, Bausteine und Beispiele“ sein.