SPIRIANT Sales-App

Über die Zusammenarbeit mit einer Lufthansa-Tochter

Vor kurzem hat meine Digitalagentur FLYACTS ein neues Produkt veröffentlicht – die Vertriebsapp von SPIRIANT. SPIRIANT ist ein Tochter-Unternehmen der Lufthansa AG. Dass die Zusammenarbeit mit Konzernen anders ist, als mit einem Startup, ist uns bereits bekannt. Als SPIRIANT bei uns anfragte, musste ich auch gleich an die Zusammenarbeit mit der Commerzbank denken: Komplexe Wege durch mehr oder weniger starre Strukturen, die ein Projekt ziemlich ausbremsen können.

Aber bei SPIRIANT war alles anders. Binnen Stunden erhielten wir Zuarbeiten und verlässliche Aussagen. Auch tragfähige Entscheidungen wurden innerhalb kürzester Zeit getroffen. SPIRIANT war so schnell, dass ich unbedingt nachfragen musste, was ihr “Erfolgsgeheimnis” ist. Die Antwort kam wieder prompt: Motivation und eine flexible Team-Struktur. Es gab – ähnlich wie im von uns praktizierten Scrum – einen Product Owner, der sich um die Koordination des Produkts kümmerte. Die Kollegen um das Projekt herum waren jedoch flexibel – wer keine Lust mehr auf das Projekt hatte, durfte sich einem anderen widmen. So konnte der Product Owner sicherstellen, dass er ein Team um sich hat, welches leidenschaftlich und motiviert arbeitet.

Ich bin fasziniert von Unternehmen, die neue Wege gehen und nicht am klassischen Organigram festhalten. Wie die Praxis einmal mehr beweist: mit Erfolg!

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.